• KlimaChallenge accepted!

KlimaChallenge accepted!

Um zukünftigen Generationen ein gutes Leben zu ermöglichen, braucht es einen Beitrag von uns allen. Doch wie kann ich zu einem klimagerechteren Lebensstil finden um schon heute ZUKUNFT zu LEBEN? 

Die KlimaChallenge liefert Antworten!

Mit 25 unterschiedlichen Aufgaben gestaltest du zwischen 1. Mai und 7. Juni deinen Alltag nachhaltiger. Am meisten Spaß macht die Challenge gemeinsam in einer Gruppe – aber auch als Einzelperson bist du dabei!

Teile uns deine Erfahrungen mit und du kannst schöne Preise zu gewinnen!

Nimm die Herausforderung an: 5 Aufgaben aus 5 Bereichen in 5 Wochen!

Und so funktionierts:

  • Suche dir aus den 25 Challenges mindestens fünf Aufgaben aus und achte darauf, dass jeder der fünf Bereiche ERNÄHRUNG, KONSUM, ENERGIE, MOBILITÄT und NATUR vertreten ist.
  • Besprich mit deinen „MitspielerInnen“ (Familie, FreundInnen, SchulkollegInnen, LehrerInnen …) wie du die Aufgaben umsetzen kannst – nutze dabei die Tipps und Infos der unten angeführten Themenbereiche!
  • Bewältige die Aufgaben innerhalb von fünf Wochen zwischen 1. Mai und 7. Juni und tausche dich regelmäßig mit deinen „MitspielerInnen“ über deine Erfahrungen aus.
  • Berichte bis 7. Juni hier über deine Erfahrungen und nimm an der Verlosung von schönen Preisen teil!
  • Mit der App „Ein guter Tag hat 100 Punkte“ kannst du gut deinen Fortschritt festhalten, dich mit anderen Vergleichen und noch mehr Tipps bekommen, was du verbessern kannst!

Nähere Infos bei unserem KEM-Manager Simon Klambauer unter 0664/4374766 oder kem@sterngartl-gusental.at.

Berichte hier über deine Erfahrungen!

Welche Aufgaben hast du dir ausgesucht?
Wie ist es dir bei der Bewältigung der Aufgaben gegangen?
Welche Erfahrungen hast du gemacht – gab es Stolpersteine?

Bitte beschreibe deine Aktivität in mindestens 2 bis 3 Sätzen.




    1

    Regionale Lebensmittel

    Kaufe regionale und biologisch produzierte Lebensmittel! Besuche Bauernmärkte oder beteilige dich an FoodCoops!

    Tipps: BauernLadenEin,GutesFinden, FoodCoop,

    2

    EnergieSparen

    Reduziere deinen Energieverbrauch, denn Energie, die nicht verbraucht wird, muss auch nicht erzeugt werden!

    Tipps: Unnötige Verbraucher über Nacht vom Netz trennen, Pullover statt 25°, effiziente Geräte verwenden, Stiege statt Aufzug … Weitere Energiespartipps:

    3

    FahrradFahren

    Lege so viele Wege wie möglich mit dem Fahrrad zurück – ob zur Arbeit oder in der Freizeit – oder teste ein Lastenfahrrad aus!

    Tipps: KlimaEntLaster, OÖ Radelt, KEM-Lastenrad

    4

    InsektenFreundlich

    Garteln

    Fördere Artenvielfalt durch naturnahes Garteln! Verzichte auf Gift, lege eine Blühfläche an und/oder baue ein Insektenhotel!

    Tipps: BienenWeide, GartelnOhneGift, GuterGarten, NaturFindetStadtWildBienenHotel, Nachhaltig Garteln

    5

    RausAusÖlUndGas

    Informiere dich über aktuelle Förderungen um vom Heizen mit Öl oder Gas auf nachhaltige Methoden umzusteigen -das spart nicht nur CO2 sondern langfristig auch Geld.

    Tipps: Aktuelle Förderung,

    6

    FahrNichtFort

    KaufImOrt

    Unterstütze die heimische Wirtschaft, anstatt im Internet zu bestellen! Einkaufen in der Region sichert regionales Angebot!

    Tipps: GutesFinden, GUUTE-Initiative

    7

    BäumeUnd

    SträucherPflanzen

    Pflanze Bäume und Sträucher! Verwende „Ecosia“, eine Internet-Suchmaschine, die Baumpflanzungen unterstützt.

    Tipp: Ecosia

    8

    SlowDown

    Fahre im Ortszentrum Tempo 30 und motiviere möglichst viele Leute, die „Freiwillig Tempo 30-Zonen“ zu beachten! Geringeres Tempo nützt allen und schützt alle!

    Tipp: FreiwilligTempo30, Temporeduktion

    9

    HuiStattPfui

    Sorge für eine saubere Umwelt, indem du bei deinen Spaziergängen herumliegenden Müll einsammelst und ihn richtig entsorgst! Habe auch den Mut, „Müllsünder“ anzusprechen!

    Tipps: Bezirksabfallverband

    10

    LebensmittelWerschätzen

    Wirf keine Lebensmittel weg und vertrau deinen Sinnen! Es heißt übrigens „Mindestens haltbar bis“ und nicht „Sofort tödlich ab“ … 😉

    Tipps:FoodSharing, Is nu guat, Mit Einkaufszettel einkaufen, TooGoodToGo

    11

    SanierenStattNeuBauen

    Erhalte Bestehendes und werte es wieder auf!

    Tipps: Klimaaktiv – Bauen und Sanieren

    12

    KlimaNeutraler

    Urlaub

    Plane den nächsten Urlaub klimaneutral und überlege mit deiner Familie, wie ihr euren nächsten Sommerurlaub möglichst klimaschonend verbringen könnt!

    Tipp: WeltAnschauen

    13

    WenigerIstMehr

    Konsumiere bewusst nur das, was du wirklich brauchst und versuche, auf unnötige Produkte zu verzichten!

    Überlege, ob du wirklich so viel Kleidung, Spielzeug, Alltagsgegenstände usw. brauchst, wie du besitzt.

    14

    FastFoodFasten

    Meide Fast-Food-Restaurants und Takeaway-Speisen in Einweg-Verpackung sowie CoffeeToGo. Bereite dir stattdessen eine „schnelle“ und gesunde Jause!

    Tipp: Bring eigenes Geschirr mit!

    15

    ÖkoStromNutzen

    Nutze Strom aus erneuerbaren Energiequellen und prüfe, ob du selbst Sonnenstrom erzeugen kannst!

    Informier dich über echte Ökostromanbieter, regionale Initiativen und werde Mitglied einer Energiegemeinschaft (EEG)!

    Tipp: BürgerStrom VolksbankbauOurPower, ÖkoStrom, Energiegemeinschaften, EEG Gusental

    16

    LeitungsWasser

    Trinken

    Erfrische dich mit Wasser aus der Wasserleitung anstelle von Mineralwasser oder Limonaden.

    Nimm eine Glasflasche mit zur Schule oder zur Arbeit, dann kannst du diese dort immer wieder auffüllen.

    17

    Verpackung

    Vermeiden

    Kaufe so ein, dass so wenig Verpackungsmüll wie möglich anfällt! Verzichte auf Plastik, nutze Mehrwegverpackungen und vergiss nicht, eine Stofftasche zum Einkaufen mitzunehmen!

    Tipp: Mehrweg Obst- und Gemüsenetze verwenden, Mehr Tipps

    18

    Energieverbrauch
    Kennen

    Lerne deinen Energieverbrauch kennen und finde heraus, womit ihr heizt und wieviel Öl, Gas, Holz, Pellets bzw. Strom ihr pro Jahr braucht!

    Tipp: Co2-Rechner,

    19

    AutoTeilen

    Nutze ein Carsharing-Angebot oder bilde Fahrgemeinschaften!

    Tipp: MühlFerdl, Domino OÖ

    20

    FairenHandel

    Fördern

    Kaufe Produkte mit dem FAIRTRADE-Siegel und besuche einen WeltLaden!

    Tipp: WeltLaden Gallneukirchen, FairTrade

    21

    ObstUndGemüse

    Anbauen

    Versorge dich mit eigenem Obst und Gemüse! Reduziere so deinen ökologischen Fußabdruck und erfreue dich an deiner eigenen Ernte. Hast du schon vom Gemeinschaftsgarten „GuterGarten“ gehört?

    Tipp: GuterGarten, Förderung Gemeinschaftsgärten, UrbanGardening

    22

    Vegetarisch

    UndVegan

    Verzichte an möglichst vielen Tagen auf Fleisch, Wurst und Fisch und koche ein veganes Gericht!

    Tipps: BauernLadenEin, Gallneukirchner BauernMarkt, GutesFinden

    23

    ÖffisNutzen

    Fahre öfter mit dem Bus oder Zug! Lege möglichst alle Wege, die du nicht zu Fuß, mit dem Fahrrad oder in Fahrgemeinschaften bestreiten kannst, mit dem Bus zurück. Mache einen Ausflug mit dem Zug – irgendwohin, egal wie weit.

    Tipp:  ÖBB SCOTTY, OÖVerkehrsVerbund

    24

    ReduceReuse

    Recycle

    Nutze Tauschbörsen und -märkte, besuche Second-Hand-Läden bzw. RepairCafés und entsorge die „Wertstoffe“ im ASZ!

    Tipp: AltStoffSammelZentrum, Reparaturkoffer, RepairCafé Gallneukirchen, ReparaturBonusRevitalShop, Tauschbörse

    25

    NaturGenießen

    Entdecke bei Spaziergängen in deiner Umgebung die Schönheit und Vielfalt der Natur und mache einen Rundgang entlang des „NaturKulturWeg Gallneukirchen“ oder anderen Wegen in deiner Nähe!

    Tipp: NaturKulturWeg Gallneukirchen

    Tipps und Infos zu den 5 Themenbereichen:

    ESSEN, TRINKEN, KOCHEN 

    Klimaschutz geht durch den Magen!

    BauernLadenEin | Die Alberndorfer FoodCoop versorgt BürgerInnen mit Lebensmittel aus der Region.

    Kirchschlager Speis | Eine FoodCoop in Kirchschlag, die Bürge mit regionalen Lebensmittel versorgt.

    FrEssKultur | Eine Zwettler FoodCoop – erreichbar via:fresskultur@autistici.org

    FairTrade  | Großes tun mit einem kleinen Zeichen.

    GuterGarten Gallneukirchen | Gemeinschaftsgarten auf zirka 2000m² Bio-Pachtgrund.

    GutesFinden | Kostenlose APP für klimafreundliche und qualitätsvolle Angebote in deiner Umgebung.

    KONSUM & LEBENSSTIL

    Gutes Leben ist einfach!

    • Weniger, dafür bewusst und regional einkaufen

    • Langlebige, reparierbare und gebrauchte Produkte kaufen
    • FAIRTRADE-Produkte bevorzugen
    • Abfall vermeiden und Müll trennen
    • Reparieren statt wegwerfen
    • Mehrweg statt Einweg
    • Teilen und tauschen

    AltStoffSammelZentrum | Entsorge deinen Müll fachgerecht im Ort.

    Ecosia | Internet-Suchmaschine, mit der du Baumpflanzungen unterstützt.

    FairTrade  | Großes tun mit einem kleinen Zeichen.

    GutesFinden | Kostenlose APP für klimafreundliche und qualitätsvolle Angebote in deiner Umgebung.

    KleiderLaden | Der Secondhand-Shop in Schweinbach bietet u. a. Damen- und Kindermode.

    RepairCafés | Bei regelmäßigen Treffen versuchen wir, defekten Dinge zu reparieren.

    ReparaturBonus | Förderaktion, um durch das Reparieren von Elektrogeräten Ressourcen zu schonen.

    ReVitalShop Gallneukirchen | Hausrat, Möbel, Kleidung und Spielzeug zu günstigen Preisen.

    WeltLaden Gallneukirchen | Das Fachgeschäft für Fairen Handel und vielfältigem Sortiment.

    ENERGIE & WOHNEN

    Bewusst durch den Alltag!

    Holzbau – Förderung | Förderung zum Bauen mit Holz nutzen.

    AdieuÖl | Förderung beim Heizungstausch nutzen.

    BürgerStrom Volksbankbau | Gemeinschafts-Photovoltaikanlage in Form einer Eigentumsgemeinschaft.

    OurPower | Bürger-Energie-Genossenschaft zur regionalen Ökostromversorgung.

    EEG Gusental | Eine Energiegemeinschaft im Raum des Gusentals an der aktuell gearbeitet wird.

    MOBILITÄT & VERKEHR

    Do the right mix!

    • Zu Fuß gehen, Fahrrad fahren und Öffis nutzen
    • Fahrgemeinschaften bilden
    • Auto teilen
    • Nachhaltig reisen (Klimaticket, …)

    FreiwilligTempo30  | Gallneukirchner Initiative zur Forcierung des Rad- und Fußgängerverkehrs.

    ElektroAutoUmstieg | Argumente und Fakten zum Thema „Umstieg aufs Elektroauto“.

    MühlFerdl  | Die MühlFerdl E-Carsharing-Autos gibt es in vielen Gemeinden der Region.

    WeltAnschauen | Sozial-ökologische Reisen mit einem nachhaltigen Reisekonzept.

    NATUR, GARTEN, GRÜNRAUM

    Jeder m2 zählt!

    • Bäume und Sträucher pflanzen
    • Artenvielfalt fördern
    • Bienenfreundlich und ohne Gift garteln
    • BienenWeide anlegen
    • Dächer und Wände begrünen
    • WildBienenHotel aufstellen

    Ecosia | Internet-Suchmaschine, mit der du Baumpflanzungen unterstützt.

    GartelnOhneGift | Broschüre mit Tipps für einen gesunden Garten ganz ohne Chemie.

    GuterGarten | Gemeinschaftsgarten auf zirka 2000m² Bio-Pachtgrund.

    Mit freundlicher Unterstützung von